MONGOS • Köln-Premiere

nach Sergej Gößner | Jugendtheater ab 14 Jahren

Jugendtheater
MONGOS
Quelle: ep

Urania Theater

Infos zum Event:

Ikarus und Francis lernen sich im Krankenhaus kennen. Francis kämpft mit einer degenerativen Nervenkrankheit, und Ikarus ist querschnittsgelähmt. Die beiden nerven sich gegenseitig kolossal und werden genau deshalb beste Freunde. Mongos (...) Sergej Gössner hat ein Stück über zwei liebenswerte Außenseiter, Aufschneider und Geschichtenerzähler geschrieben, die beneidenswert größenwahnsinnig selbst eine schwerwiegende Behinderung zu überwinden versuchen. Der besondere formale Reiz des Stückes liegt darin, dass alle Figuren von Ikarus und Francis gespielt werden und dass so das Erzählen der Geschichte genauso wichtig wird wie die Geschichte selbst.

Hinweise zur Veranstaltung:

Anspruch auf ermäßigte Karten haben: Schüler / Studenten bis 28 Jahre (mit gültigem Studenten-Ausweis) / Auszubildende / Menschen mit Behinderung / Sozialhilfeempfänger / ALGII-Empfänger / Köln-Passinhaber / Asylbewerber
  • Kategorie 1
    • Einzelkarte - VVK regulär
      je 15.00
      0.00
    • Einzelkarte - VVK ermäßigt
      je 12.00
      0.00
Brauchst Du Hilfe?
07152 / 9259 - 700